Donnerstag, 8. Dezember 2011

hab ich aberglaube?

und ist das ansteckend?
ich fahre im auto und höre dabei radio.
ö1 lässt seriöse, angeblich (mir sind alle völlig unbekannt) hochdekorierte wissenschaftler lang und breit über den aberglauben referieren oder besser dozieren, natürlich muß dabei der gute alte siegmund freud herhalten, denn die herren - !wohlgemerkt nur herren! -  sind sich ziemlich einig, dass der aberglaube hauptsächlich der sexuellen lustbefriedigung dient. und mir armen kleinen zuhörerin verraten sie durch den äther, was alles zum thema aberglaube gehört und demzufolge meiner sexuellen lüste dienen könnte.
als da wäre :
schüssler salze, homöopathie, astrologie, radiästhesie,
geomantik, energiearbeit, naturheilkunde,
schamanismus/hexerei, ufos und überhaupt
alles was mit esoterik zu tun hat... usw...usf....
alles humbug sagen sie, nix davon ist wissenschaftlich beweisbar, also aufgepasst leute, ganz wichtig und zum merken:
 aberglaube ist lächerlich und eine große sünde!
der moderator dieser aufschlussreichen sendung ist dermaßen fasziniert von soviel wissenschaft, dass er einen dieser herren professoren fast in bedrängnis stürzt, er fragt ihn nämlich in empörtem tonfall: aber herr professor, sie als wissenschaftler werden doch nicht an alternative medizin glauben und sich amend mit ihrer hilfe heilen lassen!
jetzt frag ich mich allen ernstes wenn ich diesen herren glaube, ich müßte ihnen ja glauben, denn beweisen, dass sie recht haben können sie mir ja nix, also wenn ich denen glaube - hab ich dann auch aberglaube?
du siehst ich bin verwirrt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

war das eine Lachsendung oder wie sehe ich das .. ich amüsiere mich köstlich über so viel blödsinn!!!!
Lieben Gruss Elke

Sonyana hat gesagt…

das war alles ernst gemeint!!! nix zum anüsieren! ich vermute, amüsieren ist auch sündig!
*grins*
sei gesegnet

Meine Welt hat gesagt…

Vorgestern habe ich gelesen, dass man in Estland in der Adventszeit die Besen säubert und putzt. So will man verhindern, dass Hexen darauf fliegen können. In Estland scheinen Hexen sehr schmutzige Wesen zu sein und darum können sie auch nur auf schmutzigen Besen fliegen.
Na… wenn das kein Aberglaube ist *lach*
Sei gesegnet
Elsbeth

Sonyana hat gesagt…

well met elsbeth
na sowas hab ich ja noch nicht gehört - aber immerhin scheinen die doch an hexen zu glauben sonst bräuchten sie ja nicht ihre besen zu säubern!und amend sind die dortigen hexen recht böse und schmutzig .....bei uns gibtz ja nur nette saubere und heilige hexen *grins*
sei lieb gegrüßt
und sei gesegnet

birgit hat gesagt…

das gute ist doch dass wir nicht glauben sondern WISSEN dass all dies wunderbare wirkung im leben hat und somit schaun wir ganz gelassen den jungs zu die suchend durchs leben irren
weise lächelnde grüße
birgit

Sonyana hat gesagt…

genau!
ebensolche grüße und
sei gesegnet