Sonntag, 10. Mai 2015

so sieht er aus, der urwald im waldviertel





             wer da nicht relaxen kann - dem/der ist nicht zu helfen....
diese spitzen balken rund um den kraftplatz "die pyramide" sollen die meist recht aufdringlichen und wenig achtsamen besucher davon abhalten dieses prähistorische bauwerk zu zerstören.
grad als ich dort war kam ein vater mit seinem sohn daher und wollte sich wohl vor seinem sprössling wichtig machen. er musste unbedingt dem kleinen zeigen, wie man am geschicktesten über die spitzen balken klettern kann. empört und ganz naturschützerin weise ich den idioten zurecht, der aber will von meinem hin- bzw.verweis nix wissen und trotzdem zeigen, wie er selber geschickt rüberklettern kann.
 pah! jetzt erwacht aber die magische hex in mir und ich nehme alle kraft zusammen um zu verhindern, dass ihm die kletterpartie gelingt.
endlich, endlich bleibt er mit seiner offensichtlich brandneuen und teuren lederkacke an einer dieser wehrhaften spitzen hängen, (unter uns, ich dachte ja da eher an seine cojones) - (na ja, die göttin ist halt gnädig) aber die jacke reißt, der blödmann muß zurück und sich mal richtig heftig giften.
 und ich hab, wofür ich mich gar nicht ein bisschen schäme, ich hab was zum.... lachen.

Keine Kommentare: