Donnerstag, 1. März 2012

höhenflüge

wie aus dem nichts, so ganz zufällig ist mir ein interessantes projekt, oder besser eine klasse idee zugeflogen.
ich fliege mich frei! frei von der technik und sonstigen abhängigkeiten und sklavendiensten.
wie frau unschwer bemerkt, entsteht gerade eben ein neues zeitalter.
alte, misshandelte und missbrauchte und sogar missachtete elemente der wissenschaften, der wirtschaft, der politik, der religionen etc. p.p. in unserer gesellschaft lösen sich auf, indem sie zusammenbrechen und sich selber ad absurdum führen.
rien ne va plus, nix geht mehr.
ich seh überall nur mehr ein rumgemurkse. du nicht?
"...bla...bla...bla....!...weiß eh jede!..... is ja nix neues! ....aber was kann da eine einzelne schon dagegen tun? **seufz** " könntest du jetzt natürlich sagen. vielleicht hast du recht, vielleicht nicht. und dass du arbeiten mußt, kohle ranschaffen, shoppen und clubben mußt und für spinnerte kokolores gar keine zeit hättest könntest du auch noch einfügen.
hm, sollte aber die die kacke wirklich so richtig am dampfen sein, wird frau viel zeit, aber nix anderes mehr haben.
 nun, angeregt durch die wissenschaftlichen beweise und neu definierten möglichkeiten, welche ich von und über lynn mc taggart erfahren habe, nämlich dass all die (ehemals) geheimen magischen praktiken und techniken unserer alten hexen&weisen, in heutigen labors erfasst und konkret belegt sind, mache ich mich dran die anderswelt, oder das zwischenreich oder einfach die andere dimension  als real zu erfahren und - um in ihr weiter leben zu können.
kein herumgespinne wie: kann sein aber auch nicht, ( da muß ich erst den guru, den pfarrer, frau doktor, die heilpraktikerin, die therapeutin etc fragen) sondern in der ganz konkreten erwartung, dass über kurz oder lang die welt wie sie jetzt ist untergeht, ja untergehen muss!
ich meine was soll sich da noch erholen können? die luft? das wasser? die erde? das klima? ...ja wie denn?
und schönreden, wie back to the roots, alles bio, mülltrennung, friedenscamp und heilmeditieren geht auch irgendwie langsam in die berühmten hosen.
der paradigmenwechsel läuft und läuft und läuft.....
keine ahnung ob meine idee etwas bringt, aber ich versuche mein bestes indem ich  die ebene wechsel und mich ernsthaft mit meinen bis dato ungenutzten und schmählich vernachlässigten energie-kapazitäten befasse. das wäre doch gelacht, wenn da nix ginge! wozu weiß frau um dieses potential, wenn es dann nicht erreichbar wäre.
erstmal lege ich sogenannte songlines an.... dann erwarte ich, dass meine mir von mutter natur mitgegebenen telepathischen sensoren zu funktionieren beginnen .... dann verzichte ich weitgehendst auf telefon, tv, etc. - denn wie bei unseren alten vorbildern, wird das technische equipment überflüssig...... dann...weiß ich noch nicht........

Kommentare:

engelwerkstatt hat gesagt…

Hallo SonYana,
der Anfang ist jedenfalls super
gut,dann weiß ich auch nicht weiter,
die Hexe am Baum ist so schön
und origenell,
wünsche dir noch einen schönen
Abend
aus der Engelwerkstatt

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Eigentlich kann Frau nur noch lachen....abwinken, und sich ihren "Dingen" zuwenden.....was auch immer draus wird.
Morgen kann alles vorbei sein. Was weiß ich schon. Ich lebe heute, so gut es geht.....und auch wenn ich mich zu tode vegetarisch oder vegan lebe, mir mein Ende auftue, um das Zeugs zu besogen, noch mehr Geld und Benzinverfahre,....wird's dadurch besser??.....nee...

Ja, da wird nur rumgemurxt....aber ein paar Wenige wissen warum...
Liebe Grüße
Grey Owl/Rosi

SonYana hat gesagt…

well met liebe rosi
weise und wahre worte! danke
sei gesegnet

SonYana hat gesagt…

well met engelchen
auch dir liebe grüße, irgendwann werden wir weiter wissen!
sei gesegnet