Sonntag, 13. Juni 2010

noch schnell
vorm abreisen ein paar randnotizen: 5 wochen kohlsuppe samt jede menge bewegung  haben mir sage und schreibe 2kg mehr auf die waage geknallt - ich knurre und grantle innerlich. was soll s, ich
kann s nicht ändern. ab morgen oder übermorgen aber allerspätestens überüberm.....werde ich die sache andersrum angehen - meditativ nämlich und mantra singend " ich bin von tag zu tag leichter.... und schöner ....und klüger...."
die sterne geben auch noch nix vernünftig positiv entspannendes von sich. saturn, pluto und spießgesellen schleichen sich einfach nicht aus meinem schicksalsdunstkreis, also gebe ich klein bei, und begebe ich mich ins salzburgerische bad vigaun um dort ein paar wochen herumzukuren, mich wieder auf trab bringen zu lassen und mich in gelassenheit zu üben - immerhin möchte ich doch im juli, wenn ich cornwall erstürme - ziemlich ausgeschlafen sein.
meine australische seelenschwester sylvala  (glücklicherweise zurzeit in wien auf studienreise), hütet inzwischen meine heimische lusthöhle und gießt meine drei topfpflanzen, die noch immer (seit 25jahren) von meinem ungrünen daumen unbeeindruckt aus lauter selbsterhaltungstrieb - wachsen und gedeihen.
laptop geht mit, fotoapparat auch, also wenn ich zwischendurch mal dran denke, so melde ich mich und zeige fotos von was auch immer.

Kommentare:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Na endlich liebe Sonyana, siehst Du´s ein,......das Diäten nix bringen.....lach....
(Ich möchte Dich mal Mantren singen hören......grins...).

Dann, alles gute auf Deiner Reise,....und ich hoffe auf viele Fotos.....um mit zu er-leben....
Sei gesegnet ....ich denk´an Dich (bin in Gedanken bei Dir..)!!!
Rosi

Meine Welt hat gesagt…

Diäten haben bei mir immer diese Wirkung. Ich habe es längst aufgegeben ;-)
Ich wünsche dir eine schöne Zeit im Salzburger Land.
Liebe Grüße
Elsbeth

birgit hat gesagt…

gute reise
und allerliebste gute wünsche dazu
lg birgit