Montag, 8. November 2010

faites votre jeu medames

veränderungen und entwicklungstendenzen zu beobachten und zu registrieren ist ein besonderes vergnügen für mich. ich bin gerne beobachterin!

zum beispiel beobachte ich seit längerer zeit sehr aufmerksam die
entwicklung im verhalten meiner wesentlich jüngeren freundinnen und hexenschwestern - mir gegenüber.
waren sie früher recht gerne kokett und selbstgefällig bereit, sich als freundin, schülerin, klientin oder was auch immer, einer spirituellen lehrerin zu fühlen und sich dementsprechend zu benehmen, so verändert sich diese haltung zunehmends und eine gewisse unsicherheit macht sich breit.
natürlich unterliegen wir alle dem prozess des reifens und alterns, aber ganz offensichtlich sehen die mädels erstmal mich altern - und ab da wird die geschichte schwierig und zugleich witzig, denn alte frauen sind trotz medialen schönredens und werbungs-geschwätz erstmal suspekt,
 wenn nicht gar "rien ne va plus" -  und da wäre es schon recht nett und bequem, wenn wir alten einfach ganz pauschal als seltsam oder plemplem gelten könnten. nicht?
aber irgendwie fühle ich persönlich mich nicht zum gaga dasein berufen und es ist auch nicht so wirklich mein ding anderen das leben leicht zu machen.
also wie verhält die spirituell gebildete junge frau sich denn nun mir gegenüber, wenn meine glaubwürdigkeit, meine kraft  und meine magie nicht (mehr) erkennbar, aber die „mehr oder weniger weise alte“ (noch) nicht erkennbar ist? ….hm, echt schwierig!
nun, de fakto sieht es beispielsweise so aus:
erstmal wird mir vorzugsweise das wort aus dem mund genommen, meine sätze werden zu ende gesprochen, alles wissen die ladys besser und bedeutend schneller als ich, ihre weisheiten sind weiser, ihre eso-artefakte und ihre magie effizienter, interessanter, wertvoller, größer, aufregender und überhaupt und außerdem können sie mit mir nicht so recht mehr was anfangen.*seufz*
was ist da zu tun? kämpfen wäre sinnlos, entweder es trennen sich unsere wege, oder neue spielregeln müssen her ?
na, mal sehen!
mir ist alles recht, denn mir gefällt dieses reife-prozess-spiel, ich liebe es, weil es so unzensuriert ehrlich ist – außerdem sitze ich am längeren ast und kann entspannt beobachten wie die dinge laufen, denn ich muss mir ja nix mehr beweisen - und jemand anderen schon gar nicht.
d'accord?

Kommentare:

Stephanie hat gesagt…

... unbedingt d'accord!

ganz liebe Grüße Stephanie

Anonym hat gesagt…

hallo;-))

..also, das ist ja heftig, ok, ich sag immer, das es eine zeit gibt, wo "ältere/weise" und junge sich auf einer ebene treffen ((hab ich gehabt,mit einer freundin, die auch 15 jahre älter ist als ich selbst und reikimeisterin ist,und sehhhhhrrr weise ist, hat schon in jungen jahren 2auswanderungen nach alaska gemacht,ihre kinder dem mann gegeben-weil er sie unbedingt wollte...aber nie damit gerechnet hat-und schon irgendwie alles durch hat,schwitzhütte,trommelbau,schamanismus,die lehre des heidentum etc. pp.usw.))wir haben uns nie so gesehen, das ich von ihr lernen müsste..denn der austasuch an sich und die gespräche haben uns beide was gegeben, ich achte und schätze sie sehr schon allein um ihr wissen, doch auch sie lernte von mir...umgang mit hunden im zusammenhang mit ritualen,freude an alltäglichen dingen mit denen sie sich lang nicht mehr umgeben hat..es gab so viel, ich danke ihr für all die hilfe und tollen talkrunden und ich hoffe das ich ihr einiges geben konnte. und dann trennten sich unsere wege auf natürliche art und weise,da wir umgezogen sind.heute halten wir kontakt durch briefe senden. aber der austausch ist nicht mehr da.also,scheinbar für uns abgeschlossen. sie war auch diejenige, die mir so verdeutlicht hat, das nur ganz wenige den weg mit mir ein lebtag gehen werden...aber viele kommen in mein leben -für eine gewisse zeit:-))--ich finde, das es bei dir aber schade ist, das sich die "jüngeren" sich dir gegenüber SO verhalten! besserwisserisch,möchtegern,schaumalwieklug...das ist nicht schön!! mag sein, das die ein oder andere schon "weiter ist" aber der respekt sollte da sein...neue regeln heisst aufruhr, ich seh das schon...neue regeln heist aber auch es werden sich immer ein oder zwei unterwerfen..irgendwie kuschen...ich würde wahrscheinlich ein mittelmass wählen, die wirklich sturen den weg frei geben und sich von ihnen trennen und die dich noch brauchen mit einigen regeln weiter leiten... aber schon interessant, das eine art rebellion stattfindet...jüngere wollen sich behauten und testen. frag mich aber echt ob das nötig ist in der naturreliogion?? ein friedliches miteinander..da lernen alle. ich wünsch dir eine supi neue woche und berichte-wie du dich entscheidest:-)) lg sendet dir die sonnengewand^^v^^ :-)

Anonym hat gesagt…

..huch,,,,so viel technik,..ich hab dir gerade scheinbar eine zuuu lange nachricht gesendet...nun stand da error--lass mich bitte wissen, wieviel und was für ein teil der nachricht bei dir angekommen ist....sonst schreib ich dir nochmal:-)))gglg sendet dir die sonnengewand^^v^^ ;-)

Meine Welt hat gesagt…

Liebe Sonyana,
das passiert dir auch als
Nicht -Hexe, oder als nicht erkennbare Hexe *lach*

Liebe Grüße
Elsbeth

FrauenZeichen hat gesagt…

@sonnengewand
wie du siehst alles ist angekommen.
danke für deine geschichte!
leider ist mein posting scheinbar ein wenig in die falsche richtung
gegangen.
ich beschwere mich keinesfalls über mangelnden respekt oder gar nicht vorhandener ehrerweisung!!!!
dreimal drauf gepfiffen!
ich beschwere mich überhaupt über nix, ich beobachte einzig und allein wie schwierig es trotz sogenannter spiritueller aufklärung ist, mit dem alter und seinen natürlichen prozessen umzugehen.
sei gesegnet
sonyana

FrauenZeichen hat gesagt…

@elsbeth
klar, solche szenen passen überall hin wo
"alt werden aber nicht alt sein" thema ist.
liebe grüße an dich und
sei gesegnet
sonyana

FrauenZeichen hat gesagt…

@stephanie
ich hab damit gerechnet, dass du mir zustimmen wirst*kicher*
sei gesegnet
sonyana