Sonntag, 7. März 2010

powerfrauen!

dem himmel sei dank, dass ich nicht die einzige linksherumüberkreuzdenkerin bin und meine gehirnwindungen sich noch winden und die synapsen ....äh....japsen?
 gestern hab ich mir das neue luisa francia buch " die göttin im federkleid" geholt und es beinahe in einem zug ausgelesen so entzückt haben mich darin luisas brillante recherchen und somit die bestätigung meiner grad eben aktuellen gehirnakrobatik, nämlich, dass wir frauen seit anbeginn das weltgeschehens schicksal bestimmen - auch wenn für die geschichtsschreiber history wichtiger war als herstory. aber egal.
also; wir frauen haben nicht nur die sprache, die medizin, die sternen und naturschau  entdeckt sondern auch die kunst der kreativität! - und - frauen haben die (runen)schrift entwickelt!!!!
wir haben häuser gebaut, und wenn es sein mußte gekämpft - mancherorts waren wir als kriegerinnen gefürchteter als die männer. pah!!!!!

ich hab luisa francia in den letzten 20 jahren vielleicht 4 oder 5x persönlich getroffen und außer ihre bücher und salamandra de gibt es keinen kontakt -  und dennoch passiert es immer häufiger, dass ich feststellen kann, dass wir zeitversetzt oder sogar zur gleichen zeit die gleichen oder ähnliche ereignisse erleben, die gleichen ideen haben, manchmal sogar die selben worte benutzen.
 bin ich ein teil vom magischen netz der powerfrauen!?!?

starke gesichter starker frauen

mir täte es außerordentlich gefallen dazuzugehören!!!!! 

Kommentare:

Meine Welt hat gesagt…

Gleich und Gleich zieht sich an.
Das ist das kosmische Gesetz der Anziehung. Alles im Leben wird vin diesem Gesetzt beeinflußt. Wir denken oft nur zuwenig darüber nach.
Liebe Grüße
Elsbeth

E.S. hat gesagt…

wie schön und so angenehm beruhigend im bewußtsein, dass alles mit allem verbunden ist.
sei gesegnet
sonyana

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Ja, ich habe auch gestaunt, dachte bei den Runen immer an Odin, wie er da am Baume hängt.....
Bin auch grad beim lesen. Das Buch ist einfach Spitze und ich freue mich, daß hier mal die andere, vergessene, verdrängte, untergebuddelte, weggewischte Geschichte zu lesen ist, die in keinen Geschichtsbüchern steht und schon gar nicht in der Schule zu lernen ist. Ja da werden Jahreszahlen vom Kriegsgeschehen runtergebetet. Fand ich früher schon öde.....

Ähnliches habe auch ich festgestellt, als ich mich vor einigen Jahren intensiver mit ihr und ihren Büchern beschäftigt habe.
Diese Energie ist wohl so, ...sie verbindet (uns), und das ist gut so.
Sei ganz lieb gegrüßt
Grey Owl/Rosi

E.S. hat gesagt…

well met grey owl
du sagst es, diese energie verbindet - ich nenne sie gerne "magie!"
sei gesegnet
sonyana

birgit hat gesagt…

yeah ich habe es mit begeisterung gelesen
vor allem auch die endlich auf die richtigen füße gestellten märchen
ach was hat der märchenprinz argumentiert warum das nicht stimmen kann
giggle
mir fielen tausend schuppen von den augen beim lesen
vieles ist so einfach so schlüssig
frau muss nur hinsehen
ich klink mich mal ins netz mit ein
und dass irka auch hier ist :)
allerliebste grüße zum wochenende
birgit