Freitag, 9. Juli 2010

bin wieder da!



meine neue keltische tarnkappe*grins* 



Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte,
im nächsten Leben würde ich versuchen, mehr Fehler zu machen.
Ich würde nicht so perfekt sein wollen,
ich würde mich mehr entspannen,
ich wäre ein bisschen verrückter, als ich es gewesen bin,
ich würde viel weniger Dinge so ernst nehmen,
ich würde nicht so gesund leben,
ich würde mehr riskieren,
ich würde mehr reisen, Sonnenuntergänge betrachten,
mehr bergsteigen, mehr in Flüssen schwimmen.

Ich war einer dieser klugen Menschen, die jede Minute ihres Lebens
fruchtbar verbrachten; freilich hatte ich auch Momente der Freude,
aber wenn ich noch einmal anfangen könnte,
würde ich versuchen, nur mehr gute Augenblicke zu haben.
Falls du es noch nicht weißt, aus diesen besteht nämlich das Leben.
Nur aus Augenblicken; vergiss nicht den jetzigen.
Wenn ich noch einmal leben könnte, würde ich von Frühlingsbeginn an bis in den Spätherbst hinein barfuß gehen.
Und ich würde mehr mit Kindern spielen, wenn ich das Leben noch vor mir hätte.
Aber sehen Sie …… ich bin 85 Jahre alt und weiß, dass ich bald sterben werde.
(Jorge Luis Borges (argentinischer Dichter)

( dieses gedicht hat mir meine entspannungs therapeutin zum abschied geschenkt) ......(sooo schön!!!)








Kommentare:

Meine Welt hat gesagt…

Hallo Sonyana.
Schön dass du wieder da bist. Das ist ein sehr schönes Gedicht mit viel Weisheit. Mein erster Gedanke war: Ich währe mehr auf der Suche nach schönen Momenten, würde das Leben mehr genießen, nicht an etwas festhalten das längst verloren ist, und nicht festhalten wollen von dem ich heute denke, dass es nicht wert war es halten zu wollen

Ich wünsche dir einen schönen Tag und einen stressfreien Übergang in den Alltag
Liebe Grüße
Elsbeth

Grey Owl Calluna hat gesagt…

....eine wirklich weise alte Frau!!!
Es ist nur Schade, dass diese Weisheit die Menschen meist erst am Ende ihres Lebens entdecken.
Da bin ich echt dankbar, dass ich diese Gelgenheit früher bekam.
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi