Donnerstag, 7. Oktober 2010

cogito ergo sum?

vermutlich ist der satz mitsamt dem descartes andersrum richtig
 für mich heißt es aber ich muß etwas tun, muß dazuschauen, dass ich wieder ins fließen und nichtdenken komme, also fahre ich jetzt nach bad deutsch altenburg an die donau und lasse es mir dort schlecht gehen - vielleicht spaziere ich mit josefine durch die stopfenreuther au, oder besteige den teufelsberg, oder bestaune die römischen ausgrabungen in carnuntum, oder noch besser ich schau einfach ins wasser und hoffe das beste .......

1 Kommentar:

Meine Welt hat gesagt…

Liebe Sonyana.
Deine letzten Blogeinträge und besonders dieser, liest sich irgendwie deprimierend.
Wenn ja, wünsche ich dir, dass du bald wieder aus dieser Phase heraus bist.
Ich wünsche dir einen schöne und erfolgreiche Zeit