Dienstag, 10. Januar 2012

ich weiß jetzt dass ich nix weiß

bekennende hexe zu sein ist heutzutage kein "na sowas" mehr, damit locktst du keinen hund mehr vom ofen hervor. früher, ja, da war das noch was, da konnte hex noch schockieren oder den leuten ein bissel angst machen, oder so! *giggle*.
ach, die guten alten zeiten sind vorbei, seufz! ....dachte ich melancholisch!  ja, so dachte ich, bis.....
resi hat mich am wochenende zu ihrem bezirks-stammtisch unter dem titel "stadtgespräch" eingeladen, um ein wenig mit den leuten über "was man über hexen weiß und was dann noch falsch ist! " zu plaudern.
also setze ich mich dort in positur, aufs beste vorbereitet auch knifflige fragen so gut es eben geht zu beantworten und warte gespannt bis alle bereit sind.
resi stellt mich als hexe vor, da kommt eine liebe alte dame auf mich zu, tätschelt mitfühlend meinen arm und versichert mir:" keine sorge, das vergeht!"
donnerwetter! das war mir bisher neu, dass hexe eine heilbare krankheit wie z.b. grippe oder allergie ist wußte ich wirklich noch nicht.......dachte immer ich wäre unbelehr-und unheilbar...

Kommentare:

Meine Welt hat gesagt…

Wie ich dich kenne, hast du es mit Humor genommen ;-)
Sei gesegnet
Elsbeth

Sonyana hat gesagt…

hi,hi was anderes blieb mir gar nicht.
liebe grüße und
sei gesegnet

Anonym hat gesagt…

das ist doch mal eine Begegnung!!! :))))