Freitag, 21. Mai 2010

vom unfug des...

der schöne aufwachsatz vom mittwoch stammt leider nicht von mir, sondern von prentice mulford, meinem lieblings-weisen.
das buch "unfug des lebens und des sterbens" liegt eigentlich immer griffbereit bei mir zu haus herum, weil ich seine sprache verstehe und mag.  einfach kurz drin blättern und schon geht es mir leichter und freier, oder ich kann die berühmte sogenannte "verschlossene tür" wieder öffnen (brett vorm kopf), oder ein problem lächelnd als "unfug" erkennen.
vor 50jahren ist meine mutter ( sie wurde nur 46 jahre alt) gestorben, und eines ihrer wertvollsten vermächtnisse an mich war - prentice mulford.

Kommentare:

Meine Welt hat gesagt…

Liebe Sonyana.
Das hört sich ja alles wieder sehr interessant an.
Ich werde mir das Buch vormerken
Liebe Grüße
Elsbeth

E.S. hat gesagt…

ich denke,wenn du seine etwas altmodische sprache magst, wirst du viel vergnügen mit ihm haben.
sei gesegnet
sonyana