Donnerstag, 3. März 2011

was frau ruft kommt

entscheidungsfindungsprobleme - was für ein wort!
und ich mag nix nix tun, nix unternehmen und schon gar nix entscheiden, ich cancele alle meine pflichttermine......und dabei hab ich jede menge schlechtes gewissen und keine ahnung warum das so ist.
 aber es gibt doch noch rettung für mich und zwar in form des orakels - wieso bin ich eigentlich nicht schon früher drauf gekommen? aber egal, ich greife in den "kaiserlichen" orakeltopf  (ulja krautwald) und ziehe ein kärtchen. also was empfiehlt die kaiserin? ha, ich sag's ja frau muss nur ordentlich wünschen können, auf der orakelkarte steht doch tatsächlich:
"die kaiserin genießt ihre faulheit!"
na bitte, was tu ich mir an? was die kaiserin kann kann ich schon lang, denn die einzige kaiserin meines lebens bin eh ich. ich werde ab sofort meine faulheit nach strich und faden genießen!

Kommentare:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Herzlichen Grlückwunsch!, liebe Sonyana.

Mir geht es ähnlich. Hab ein schlechtes Gewissen, weil ich doch sauber machen müßte, Dies und DAs tun müßte,.....aber auch keine Lust dazu habe.
Es ist ja nicht so, dass ich gar nix tue. Ich muss ja schließlich für den Jörg sein Essen sorgen.....wenn er schon Schichten arbeiten geht....
So war ich diese Woche schon jeden Tag unterwegs,...einkaufen...Taschen schleppen...bbrrr...
Sei lieb gegrüßt
...und viel Freude beim Genießen!
Rosi

carnam hat gesagt…

Hach, es ist mal herrlich zu lesen, dass ich nicht die einzige bin, der es im Moment so geht!

Ich fröhne zwar ein bisschen meiner Faulheit (was selten vorkommt), dennoch beißt und nagt da das schlechte Gewissen...
Ich muss dafür noch den passenden Maulkorb finden!

Liebe Grüße! :)

FrauenZeichen hat gesagt…

wie wonniglich und ungeheuer beruhigend gleichgesinnte oder soll ich sagen gleich-betroffene? zu treffen. wir sollten eine lobby haben....
liebe grüße und
seid gesegnet
sonyana

birgit hat gesagt…

ein kaiserinnentreffen
und wir alle geniessen dann unsere faulheit
exakt so wie auf dem foto
danke für gute begründung giggle
allerliebste grüße
birgit